Rauchentwicklung aus Lagerhalle | FFW Thuisbrunn |

10.04.2022 09:06:25
Mit dem Schlagwort: „Rauchentwicklung aus Lagerhalle" wurde am Mittwoch, den 16.03.2022 die Fachgruppe Atemschutz durch die Übungsleitstelle zu einer örtlichen Lagerhalle alarmiert.
Nach Erkundung des Einsatzleiters handelte es sich hierbei um keine gewöhnliche
Lagerhalle, sondern um das Geflügelheim.
Durch die sich vor Ort befindlichen Personen, die unter Schock standen und beruhigt werden mussten, wurde bekannt, dass sich im Gebäude noch mehrere Personen befinden würden.
Auf Grund dieser Mitteilung wurden mehrere Atemschutztrupps unter schwerem Atemschutz zur Personensuche eingesetzt.
Ebenso wurde die Einsatzstelle mit mehreren Beleuchtungssätzen und Großflächenleuchten ausgeleuchtet.
Zeitgleich wurde die Belüftung vorbereitet und mehrere Gasflaschen gekühlt. Insgesamt konnten 5 Personen gerettet und erstversorgt werden.
Glücklicherweise handelte es sich hierbei für die insgesamt 24 ehrenamtlichen Brandschützerinnen und Brandschützern nur um eine realistisch simulierte Einsatzübung und um keinen Ernstfall.




Text und Bilder: FFW Thuisbrunn