Strahlende Kinderaugen bei der monatlichen Übung der Thuisbrunnner Brandschützer | FFW Thuisbrunn

08.07.2017 00:20:38
Das Thema der monatlichen Übung war dieses Mal: Stationsausbildung. Zuerst wurde den ehrenamtlichen Brandschützern der Einsatz von Schaum erklärt und auch dann gleich  in die Praxis umgesetzt.;
In zwei weiteren Stationen wurde die Handhabung des Hochdrucklüfters, sowie der fest eingebauten Fahrzeugpumpe aufgezeigt.Anschließend wurde auch der Einsatz von einem Hydroschild genau erklärt und praxisnah benutzt.
Zusätzlich kündigten sich diesen Monat die angehenden Schulkinder der Thuisbrunner Kindervilla an. Sie besuchten die Feuerwehr mit ihren Erzieherinnen, wie jedes Jahr zum Abschluss des Kindergartenjahres.
Die Kindergartenkinder wurden von den Jugend- und Kinderbetreuern, sowie von der Feuerwehrführung recht herzlich begrüßt.  Ihnen wurden die Aufgaben der Feuerwehr und die vielen verschiedenen Gerätschaften, die im Feuerwehrauto untergebracht sind genau gezeigt und detailliert erklärt.
Zudem lernten die Kinder, wie ein Feuerwehrmann ausgerüstet mit einem Atemschutzgerät und Atemschutzmaske aussieht.
Zum Abschluss des Besuchs kam bei den hochsommerlichen Temperaturen, eine Wasserschlacht allen gerade Recht.
Der Hochdrucklüfter und das Hydroschild waren hierfür ideal geeignet.Dabei führten die Thuisbrunner Brandschützer den Lüfter, das Hydroschild und Hohlstrahlrohre vor.
Die strahlenden Kinderaugen zeigten die Begeisterung, die die Feuerwehr bei den Kindern ausgelöst hat.Einige haben schon angekündigt, wenn sie zwölf Jahre alt sind in der Jugendfeuerwehr mitzumachen  oder noch früher schon in die Kinderfeuerwehr mit einzusteigen.




Bericht und Bilder: Heiko Hofmann