Verpuffung im Hackschnitzellager bei sommerlichen Temperaturen| FFW Thuisbrun

07.06.2017 14:27:14
Am Freitag, den 03.06.17 um 19.35 Uhr erreichte die Feuerwehr Thuisbrunn die Alarmmeldung, dass es eine Verpuffung in einer Hackschnitzelhalle mit angrenzender Maschinenhalle gegeben hat und mehrere Personen als vermisst galten.Sofort wurden die Feuerwehren aus Haidhof, Walkersbrunn, Thuisbrunn, sowie die Kameraden und Freunde aus Gaiganz alarmiert.Vor Ort wurden insgesamt 3 Personen in der dicht verrauchten Halle vermisst.In kürzester Zeit machten sich mehrere Trupps der Feuerwehren unter schweren Atemschutz  auf die Suche nach den Personen.Herausforderung und Hauptproblem des Ganzen war die Sicherstellung der Wasser-versorgung. Mittels Schlauchwagen und des Einsatzes mehrerer Tragkraftspritzen wurde aus dem Ortskern von Thuisbrunn eine 700 Meter lange Schlauchstrecke zum Einsatzort gelegt. Parallel dazu wurde vom 300 Meter enternden Unterflurhydranten eine weitere Wasser-versorgung aufgebaut.Somit konnte die Wasserversorgung auch mittels des neu angeschafften Faltbehälters konstant sichergestellt werden.Zum Glück war dies nur eine schweißtreibende Einsatzübung.Alle Personen konnten rechtzeitig und in kürzester Zeit gerettet werden und wurden fachmännisch erstversorgt.Nach 4 Stunden Übung und einer kurzen Nachbesprechung konnten dann auch die ehrenamtlichen Brandschützer in ihr wohlverdientes langes Wochenende starten.Like = Danke den ehrenamtlichen Brandschützer führ ihren unermüdlichen Einsatz!






Bilder und Text: Heiko Hofmann