Home > Archiv > News > Newsmeldung

Ausbildungsabend | FFW Thuisbrunn

Bei winterlichen Temperaturen fand am 01.12.2017 für die Thuisbrunner Brandschützer eine praxisnahe Stationsausbildung statt. In einer dreistündigen Schulung wurde an drei verschieden Stationen unterschiedliche Gerätschaften erklärt, daran ausgebildet und gleich das Ganze praxisnah umgesetzt. Auf dem Programm stand die Handhabung und der richtige Umgang mit den Digitalfunkgeräten, sowohl  im DMO Modus als auch im TMO Modus. Mit beiden Modi wurde ausgiebig geübt und alle Brandschützer daran intensiv geschult. Als zweite Station wurde die richtige Vorgehensweise bei einem verunfallten PKW, der auf der Seite liegen geblieben war, geübt. Hierbei ging es darum, mit den Mitteln einer Feuerwehr ohne THL Satz das Fahrzeug richtig abzustützen und den Erstzugang zum Patienten in Zusammenarbeit mit dem Rettungsdienst zu üben. Zusätzlich konnten weitere Schritte geprobt werden, bis zum Eintreffen weiterer Hilfskräfte. Desweiteren wurden sehr praxisnah die ersten Maßnahmen bei einem Verkehrsunfall, bei dem der PKW einen Hang abzustürzen drohte, ausgebildet. Zum Einsatz kamen Unterbaumaterial, Glasmanagement, Mehrzweckzug und weitere Gerätschaften an einem Fahrzeug, um im Ernstfall schnell, sicher und effektiv der verunfallten Person helfen zu können. Ebenso wurde der Rettungswagen des ASB Gräfenberg vorgestellt, damit im Ernstfall die Sanitäter fachmännisch unterstützt werden können. Alle verletzten Personen wurden zusammen mit dem Rettungsdienst befreit und bestens erstversorgt. Nach getaner Aus- und Fortbildung konnten die ehrenamtlichen Brandschützerinnen und Brandschützer in ihr wohlverdientes Wochenende gehen. Ein großes Dankeschön an dem ASB Gräfenberg für die gute und reibungslose Zusammenarbeit.

Like = Danke an allen Ehrenamtlichen für die geleistete Arbeit.






Bilder und Text: Heiko Hofmann

Toolbox
Print Drucken
Acrobat PDF
Arrow Right Weiterempfehlen

Veröffentlicht
13:25:37 05.12.2017